Lebensmotive: Was Sie antreibt

Ihr innerer Kompass im Leben und im Beruf
Einzelcoaching 50plus

  • Was treibt mich an, erfolgreich zu sein?
  • Welche Mitarbeitenden passen zu mir?
  • Wie wird aus dem Beruf meine Berufung?

Der Kompass für die reiferen Jahrgänge

Sie sind 50 Jahre alt und seit Jahren in Ihrem angestammten Beruf tätig. Die Kinder sind zunehmend selbständig und alles läuft in ruhigen Fahrwassern. Trotzdem (oder gerade deswegen) verspüren Sie eine gewisse Unruhe: Soll das nun bis zur Pensionierung immer so weiter gehen? War das schon das Leben? Nutzen Sie die „Unruhezeit“ der Lebensmitte und finden Sie heraus, was sie wirklich noch antreibt und wie sie die kommenden Jahre nutzen können.

Bei der beruflichen Orientierung steht meist die Frage „Wohin will ich überhaupt?“ am Anfang. Wohin die Reise gehen kann, darauf gibt das Reiss-Profil wertvolle Hinweise. Es macht Sie darauf aufmerksam, was es braucht und welche Motive Sie nutzen können, um bei dieser Reise glücklich ans Ziel zu gelangen.

Was ist das Reiss-Motivations-Profil?

Mit Hilfe eines online-basierten Fragebogens werden die wichtigsten 16 Lebensmotive jedes einzelnen Menschen ermittelt. Der amerikanische Psychologe, Dr. Stephen Reiss, hat ein standardisiertes Verfahren entwickelt, das Antworten auf die Frage gibt: Was treibt mich an? Das Ergebnis ist ein individuelles Motivprofil, das in Coachings, die sich mit Fragen der Motivation und Orientierung auseinandersetzen, angewendet wird.

Mein Angebot: Was erhalten Sie mit dem Reiss-Motivations-Profil?

Sie erhalten einen schriftlichen Auswertungsbericht mit Ihren 16 Lebensmotiven. Darin werden Ihre wichtigsten Antreiber festgehalten und Sie erhalten wichtige und manchmal auch verblüffende Einsichten, in das was Sie antreibt.

Im Auswertungsgespräch (90 Minuten) werden die für Sie wichtigen Einzelmotive und  Motivkonstellationen vertieft besprochen und ausgewertet. 

  • Sie erkennen, wonach Sie Entscheidungen treffen, was für Sie wichtig ist und wie sie sich erfolgreich für bestimmte Vorhaben motivieren können. 
  • Sie erhalten Hinweise, welche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Ihnen passen und wie Sie Ihr Team motivorientiert führen können.

Die 16 Lebensmotive

MACHTStreben nach Einfluss, Erfolg, Leistung, Führung
UNABHAENGIGKEITStreben nach Freiheit, Autarkie, Selbstgenügsamkeit
NEUGIERStreben nach Wissen, Wahrheit
ANERKENNUNGStreben nach sozialer Akzeptanz, Zugehörigkeit, positivem Selbstwert
SPAREN/SAMMELNStreben nach Anhäufung materieller Güter, Eigentum
ORDNUNGStreben nach Stabilität, Klarheit, guter Organisation
IDEALISMUSStreben nach sozialer Gerechtigkeit, Fairness
EHREStreben nach Loyalität, moralischer Integrität
FAMILIEStreben nach einem Familienleben, Fürsorge, eigenen Kindern
BEZIEHUNGENStreben nach Freundschaft, Freude, Humor
RACHE/KAMPFStreben nach Wettbewerb, Kampf, Siegen wollen
STATUSStreben nach Prestige, Reichtum, Titel, öffentlicher Aufmerksamkeit
ESSENStreben nach Nahrung und „Speisen“
EROSStreben nach Erotik, Schönheit, Kunst, Sexualität
KÖRPERLICHE AKTIVITÄTStreben nach Bewegung, Fitness
EMOTIONALE RUHEStreben nach Gelassenheit, emotionaler Sicherheit

ellenbernhard : coaching
Zertifizierter Reiss-Profil-Master